37. Session
39. Session
41. Session
42. Session

Der Rheinsberger Carneval - Club e.V.

mit Sitz in Rheinsberg ist seit 1967 aktiv.
Wir sind ein Verein, der sich der Pflege, Erhaltung und der Entwicklung der karnevalistischen Idee verschrieben hat.
Und wenn heute der RCC in der närrischen Zeit zur Veranstaltung einlädt, dann ist das inzwischen zu einer besonderen Art von Karneval geworden. Eben auch deshalb, weil sich die Gründungsmitglieder des RCC keiner Tradition verpflichtet fühlen mußten, die sie einengte. Zunächst hatten junge „Zugereiste“ Kraftwerker (Hauptberuflich beschäftigt mit der Errichtung des ersten Kernkraftwerkes in der damaligen DDR) aus ihren Heimatstädten oder der Studentenzeit Ideen und auch eigene Erfahrungen mitgebracht, wie man das triste Winterhalbjahr unter der Überschrift „Fasching oder Karneval“ lebendig gestalten kann.

Aus einer Betriebsveranstaltung und dem Elferrat als Festkomitee entwickelte sich in den Folgejahren der Rheinsberger Carneval Club als fester Bestandteil der Kulturlandschaft in Rheinsberg.
Es gibt in der Region viele Karnevalvereine – und alle bieten in ihren Programmen genau das, was bei den Gästen am besten ankommt. Das betrifft die Programmführung, die Inhalte und die Büttenreden, die Gesänge und auch die Tänze von Funken oder Tanzgruppen. In den ersten Jahren saß bei uns der Elferrat in einer Reihe auf der Bühne und alle Reden, Sketche, Gesänge und Tänze gingen von dort aus. Gleich von Anfang an waren die jährlichen Veranstaltungen unter ein Motto gestellt, welche wir jetzt nach 40 Jahren wiederholen. Mit dem Motto: „Es lagen die alten Germanen zu beiden Ufern des Rhins“ lösten wir uns 1973 vom präsidierenden Elferrat. Wir kamen aus allen Ecken des Saales, saßen auf Häuten, Fässern und Baumstümpfen oder –wurzeln und hatten mitten im Saal sogar ein Lagerfeuer aufgebaut.

Diese Art wurde vom Publikum sofort ganz begeistert angenommen – und bis heute haben wir an dieser Darstellungsform festgehalten. Das ist sozusagen unser ganz spezielles „Markenzeichen“.
Eine Entwicklung freut uns im RCC ganz besonders: Es war schon zum Zeitpunkt der ersten Veranstaltungen so und es ist dabei geblieben: die Mitglieder des Vereins sind ihre eigenen Darsteller. Die Reden, Sketche und Vortragsstücke werden selbst ausgearbeitet (sich Anregung holen ist erlaubt), die Solo- und Gruppenlieder werden gemeinsam ausgewählt, geübt und vorgetragen. Auch Requisiten, Kostüme, Bilder und Bühnenprospekte werden selbst angefertigt.

Natürlich werden wir von vielen Rheinsbergern in unserer Arbeit unterstützt, sonst ließe sich manche Idee gar nicht umsetzen. Dafür hier unseren Dank.
Wir pflegen aber auch guten Kontakt zu weiteren Gruppen und Vereinen, besonders natürlich zu denen, die in unseren Veranstaltungen mitwirken, weil sie einfach bestimmte Sachen besser können als wir – was wäre eine Karnevalveranstaltung des RCC ohne das Rheinsberger-Tanz-Team!
Man könnte natürlich noch viele Details einzelner Programme oder besondere Höhepunkte aus den mehr als 40 Jahren nennen – das würde diesen Rahmen sprengen.

Sagen wir ganz einfach RHIN HELAU –und besuchen Sie uns mal!